DB Netz und THW?

Unser Ortsverband ist einer von bundesweit 4, die eine Kooperation mit der DB Netz AG, im Bezug auf einen Hilfszug unterhalten.

Einheitshilfszüge (EHZ) sind Züge welche bei Eisenbahnbetriebsunfällen oder anderen Betriebsstörungen eingesetzt werden um technische Hilfe zu leisten oder bei Räumung und Beseitigung von Unfallfolgen zu unterstützen.

Aufgrund der Tatsache, das die Dauerhafte Besetzung einiger Hilfszüge durch Personal der DB AG nicht möglich ist, und auf Grund der Umstrukturierung trat die DB AG an das THW heran.  Die Ortsverbände Dresden, Frankfurt (Oder), Singen und Niebüll besetzen personell die Einheitshilfszüge an den Standorten Dresden-Friedrichsstadt, Frankfurt (Oder), Singen (Hohentwiel) und Niebüll.

Dadurch sind weitere spezielle Sonderfunktionen in unserem Ortsverband entstanden. Unter anderem halten wir 5 Aufgleisleiter und 5 Rangierbegleiter vor. Zusätzlich gibt es einen Hilfszugbeauftragten und weitere Helfer die speziell mit der Technik des Zuges ausgebildet sind.

Seid dem 07.05.2007 besetzen wir den Einheitshilfszug am Standort Frankfurt (Oder). Seid diesem Tag können wir auf zahlreiche erfolgreiche Einsätze zurückblicken.

Hilfszug AOC (Anwendungsorientierter Container)

Taktisches Zeichen des Hilfszuges
Taktisches Zeichen des Hilfszuges
der Einheitshilfszug AOC
der Einheitshilfszug AOC
Fahrzeugdaten
Funkrufname----
KennzeichenD-DB 90 80 9370 010-6

Hersteller MTF (Multifunktionales Trägerfahrzeug)

Hersteller AOC (Anwendungsorientierter Container)

 Tatravagónka a.s., Poprad

Gföllner GmbH, St. Georgen

 

Typ/ModellHilfszugwagen AOC/MTF
Erstzulassung25.11.14
Leergewicht23.500 kg
zulässiges Gesamtgewicht39.000 kg
LüP18.240 mm
Drehzapfenabstand11.790 mm
Achsabstand (Drehgestell)1.800 mm
BremseKE-GP-A (max. 65t)
Höchstgeschwindigkeit120 km/h