Frankfurt (Oder), 27.10.2007, von M. Lanhammer

Spezialausbildung im Auftrag der DB AG am 27.10.2007

Eine weitere Ausbildung, geplant und durchgeführt durch die DB AG, fand am Samstag den 27.10.2007 in der Zeit von 09.00 –14.00 Uhr statt. Auf einem vorher abgesperrten Gleis, auf dem Betriebsgelände der Bahn in Frankfurt (Oder) wurde das Aufgleisen eines Doppelstockwagens geübt.

Auflegen auf Verschiebebrücke

Diese Wagen fahren täglich auf der Regionalstrecke Cottbus-Frankfurt-Berlin.

Das Gefahrenpotential liegt bei diesen Wagen in der Höhe.

Ein Wagen dieser Bauart ist 4,35 m hoch und die Oberleitung (Fahrdraht) ist bei 4,95 m.


Die Unterweisung für unsere Einsatzkräfte bestand an diesem Tag in einem theoretischen und in einem praktischen Teil.


Mit Hilfe des Nothilfszuges wurden die praktischen Übungen umgesetzt.


  • Auflegen auf Verschiebebrücke

  • Umsetzen des Zuges

  • Gruppenfoto

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: