Heyrothsberge - Institut für Brand- und Katastrophenschutz, 28.09.2016, von Andy Schmiedichen

''Magdeburg Blackout 2016'' - Großübung der Fachgruppen Führung/Kommunikation

In der Zeit vom 23.09 - 25.09. trafen sich die Fachgruppen Führung/Kommunikation des gesamten Landesverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt in Magdeburg, um ein gemeinsames Übungswochenende abzuhalten. Motto der Übung war "Magdeburg Blackout 2016"

mehrere Fachgruppen FK aus dem gesamten Landesverband nahmen an dieser Übung teil

Bereits am Freitag verlegte hierzu unsere Fachgruppe FK nach Magdeburg und baute dort im Anschluss die Führungsstelle, bestehend aus Führungs- und Kommunikationskraftwagen und dem Anhänger "Führung und Lage" auf.

Im Szenario "Magdeburg Blackout 2016" wurde für alle teilnehmenden Kräfte der Komplettausfall der Stromversorgung in Magdeburg, inklusive der kritischen Infrastruktur simuliert. Zusätzlich wurde eine aufkommende Seuchengefahr eingespielt, welche weiteres Handeln der Führungsstäbe und Einsatzkräfte erforderte. Teilgenommen haben sowohl fünf Fachgruppen FK aus dem gesamten Landesverband sowie Kräfte der Berufsfeuerwehr Magdeburg mit dem ELW2 und weitere Kräfte vom DRK und der Johanniter-Unfallhilfe.

Verschiedene theoretische Einsatzaufträge wurden an die Führungsstellen übermittelt. So musste sich unter anderem um die Wiederherstellung der kritischen Infrastruktur und der Versorgung der Bevölkerung mit elektrischem Strom gekümmert werden. Bei der aufkommenden Seuche wurde die Geflügelgrippe angenommen und machte unter anderem die Organisation von Dekontaminationspunkten für Fahrzeuge erforderlich. Hierzu wurden die eingegangenen Aufträge in den Führungsstellen ausgewertet, simulierte THW-Einheiten mit einzelnen Aufträgen an zahlreiche Einsatzstellen geschickt und somit die Bekämpfung dieser Großschadenslage abgearbeitet.


Am Sonntag nach erfolgter Rückreise und der Herstellung der Einsatzbereitschaft konnten die Kräfte der Frankfurter Fachgruppe Führung/Kommunikation in das wohlverdiente Wochenende gehen.  

Wieder einmal zeigte sich, dass das landesweite FK-Wochenende Ausbildungsschwerpunkte für die kommenden zwei Jahre aufzeigte, aber auch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus den verschiedenen Standorten besser miteinander bekannt machte. Wir bedanken uns bei allen beteiligten Kräften für die gute Vorbereitung und Durchführung der Übung.  


  • mehrere Fachgruppen FK aus dem gesamten Landesverband nahmen an dieser Übung teil

  • mehrere Fachgruppen FK aus dem gesamten Landesverband nahmen an dieser Übung teil

  • mehrere Fachgruppen FK aus dem gesamten Landesverband nahmen an dieser Übung teil

  • In den Führungsstellen wurden verschiedene Einsatzaufträge abgearbeitet und simulierte Einheiten koordiniert

  • mehrere Fachgruppen FK aus dem gesamten Landesverband nahmen an dieser Übung teil

  • Auch Landesbeauftragter Manfred Metzger besuchte die Teilnehmer der Übung

  • Gruppenfoto aller Teilnehmer und Unterstützer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: