Frankfurt (Oder) - Hauptzollamt, 24.01.2023, von A. Schmiedichen

Amtshilfe für das Hauptzollamt Frankfurt (Oder)

Am 17.01.23 entsendeten wir zwei Einsatzkräfte und den MzKW zum Hauptzollamt Frankfurt (Oder). Auch der THW-Ortsverband Fürstenwalde wurde mit zwei Fahrzeugen und fünf Einsatzkräften angefordert. Im späteren Verlauf wurde der Einsatzauftrag erweitert. Anlass war in beiden Fällen ein Amtshilfeersuchen.

Ein Container wurde durch den Zoll sichergestellt

Zur Aufgabe unserer Einsatzkräfte im ersten Teil des Einsatzes können wir aufgrund noch laufender Ermittlungen keine weiteren Angaben machen. Wir werden die Informationen später, nach Freigabe, veröffentlichen. Diese erste Aufgabe wurde jedoch gegen 12:00 Uhr beendet. Im Verlauf des Vormittags wurde der Einsatz erweitert. Ein sichergestellter Container musste durch die Einsatzkräfte mittels Motortrennschleifer geöffnet werden. In diesem Container wurden unzählige Flaschen Spirituosen vorgefunden und sichergestellt. Durch die Einsatzkräfte wurde in Zusammenarbeit mit Beamten des Zolls der Inhalt um gestapelt, verladen und ebenfalls abtransportiert, da dem Hauptzollamt hierfür entsprechende Transportkapazitäten fehlen. Zwischenzeitlich erfolgte eine Ablösung der Einsatzkräfte. Mit Herstellung der Einsatzbereitschaft endete der Einsatz um 23:15 Uhr.

Weitere Informationen sind der Pressemitteilung des Zolls zu entnehmen.

Wir bedanken uns bei den Beamten des Hauptzollamtes und den Helferinnen und Helfern des THW-Ortsverbandes Fürstenwalde/Spree für die gute Zusammenarbeit.


  • Ein Container wurde durch den Zoll sichergestellt

  • Durch unsere Einsatzkräfte wurde der Container geöffnet

  • Zusammen mit Beamten des Zolls wurde der Container entladen

  • THW-Kräfte aus Frankfurt und Fürstenwalde transportierten den sichergestellten Alkohol ab

  • Zusammen mit Beamten des Zolls wurde der Container entladen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: