Neumünster, 01.08.2016, von Andy Schmiedichen

Die heiße Phase beginnt

Nur noch zwei Tage sind es bis zum Bundesjugendlager in Neumünster. Neben der Wettkampfvorbereitungen standen auch viele organisatorische Maßnahmen an, welche weitestgehend abgearbeitet sind.

während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

Während unsere Kids, welche Mittwoch früh gegen 04:00 Uhr zum Bundesjugendlager nach Neumünster aufbrechen, an den letzten Wochenenden fleißig für den Wettkampf am Samstag übten, planten und organisierten unsere Jugendbetreuer in den letzten Wochen die Freizeitaktivitäten während des Aufenthaltes in der Mitte Schleswig-Holsteins.

Vom 03. - 10. 08.16 findet das Bundesjugendlager der THW-Jugend statt. Neben "lagereigenen" Aktivitäten können auch Ausflüge in die Umgebung unternommen werden um die Freizeit zu gestalten. Unter anderem werden die Kids und Betreuer den Hansapark in Sierksdorf besuchen. Weiterhin steht ein Kletterpark und ein Spaßbad auf dem Plan. Neben Workshops und weiteren Aktionen im Bundesjugendlager sollen die Junghelfer auch in "lebensrettenden Sofortmaßnahmen" geschult werden. Am Samstag steht dann der Bundeswettkampf der THW-Jugend an. Hier vertreten wir das Land Brandenburg, da die Frankfurter Jugendgruppe während des vergangenen Landesjugendlagers 2015 als Landessieger Brandenburg hervorging (Zum Bericht).

Insgesamt entsendet der Ortsverband Frankfurt (Oder) 15 Junghelferinnen und Junghelfer und 4 Betreuer in den hohen Norden. Am morgigen Dienstag werden Gepäck, Zelte, Betten und weiters benötigtes Material auf die Fahrzeuge und Anhänger verstaut damit die ca. 6-8 stündige Fahrt am Mittwoch um 4 Uhr starten kann.

Während der gesamten Zeit des Bundesjugendlagers werden wir auf unserer Facebook-Seite "THW OV Frankfurt/Oder" und in der Smartphone-App "THW OV FF(O)" über den Aufenthalt berichten und sowohl Eltern und Verwandte, als auch Freunde und weitere Interessierte auf dem laufenden halten. Im gleichen Zuge möchten wir unserem Nachbar-Ortsverband aus Forst/Lausitz unseren herzlichsten Dank aussprechen. Damit alle Kids und Betreuer nach Neumünster reisen können war ein weiterer MTW nötig, welcher vom THW OV Forst/Lausitz gern zur Verfügung gestellt und am 30.07.16 durch zwei Helfer unseres OVs nach Frankfurt überführt wurde.

Wir wünschen allen teilnehmenden Jugendlichen eine angenehme Anreise, viel Spaß in Neumünster und Umgebung sowie viel Erfolg beim Bundeswettkampf. Kommt gesund und glücklich wieder.


  • während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

  • während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

  • während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

  • während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

  • während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

  • während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

  • während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

  • während der vergangenen Wochenenden bereiteten sich die Kids intensiv auf den Bundeswettkampf vor

  • der THW OV Forst stellte freundlicher Weise einen weiteren MTW zum Personentransport zur Verfügung

  • der THW OV Forst stellte freundlicher Weise einen weiteren MTW zum Personentransport zur Verfügung

  • Das Bundesjugendlager 2016 findet in Neumünster statt

  • Das Bundesjugendlager 2016 findet in Neumünster statt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: